Brill-Building-Pop


Brill-Building-Pop
Brill-Building-Pop
 
[amerikanisch, 'brɪlbɪldɪȖpɔp], Bezeichnung für einen Musikstil in der Tin-Pan-Alley-Tradition (Tin Pan Alley) des populären Liedes, der in den USA nach Rock 'n' Roll und Twist zum letzten Mal an einen Musikverlag als Schrittmacher der Popmusik-Entwicklung gebunden war. Es handelte sich also um einen Rückgriff auf jene Form der Produktion populärer Musik, die von fest angestellten Autorenteams eines Musikverlages im »Fließbandverfahren« realisiert wurden. Die Songs entstanden nicht für einen Interpreten und auf ihn zugeschnitten, wie das beim Rock 'n' Roll bereits der Fall war, sondern wurden durch den Verlag an die Plattenfirmen zur beliebigen Verfügung verkauft. Diese Renaissance der Tin-Pan-Alley-Tradition, die auch musikalisch wieder an den Swing-Schlager (Swing, Schlager) der späten Vierzigerjahre anknüpfte, ging von dem 1958 gegründeten Verlagshaus Aldon Music Publishing in New York aus. Die Bezeichnung dafür war allerdings dem Irrtum eines britischen Musikjournalisten zuzuschreiben. Das Brill Building, ein Bürohochhaus am Broadway, nach dem dieser Stil benannt wurde, ist nicht — wie irrtümlich angenommen — der Sitz von Aldon Music gewesen, sondern dieser befand sich in einem Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Zwischen 1959 und 1964 entfielen annähernd siebzig Prozent der Hit-Songs in den USA auf die Autorenteams dieses Verlags, was den Begriff Brill-Building-Pop zum Synonym für die amerikanische Popmusik jener Jahre gemacht hat. Zu danken war dieser phänomenale Erfolg Neil Sedaka (* 1939, Komposition) und Howard Greenfield (* 1941, Text), Carole King (* 1942, Komposition) und Gerry Goffin (* 1940, Text) sowie Barry Mann (* 1939, Komposition) und Cynthia Weil (* 1940, Text). Als Arrangeur gehörte damals Neil Diamond (* 1941) zum Stab der professionellen Songschreiber bei Aldon. Aus dem mehrere Hundert Songs umfassenden Produktionsausstoß zwischen 1958 und 1964 seien als besonders typische Beispiele genannt: das mit Connie Francis (* 1938) veröffentlichte »Stupid Cupid« (Sedaka/Greenfield, 1958), »Will You Leave Me Tomorrow« (King/Goffin, 1960) von den Shirelles, das mit Skeeter Davis (* 1930) veröffentlichte »I Can't Stay Mad at You« (King/Goffin, 1963) sowie »Walking in the Rain« (Mann/Weil, 1964) von den Ronnettes. Zu den Stammkunden des Hauses Aldon gehörten die Plattenfirmen CBS Columbia, Atlantic und RCA (Musikindustrie). 1964 haben dann die Beatles mit ihren Erfolgen auf dem amerikanischen Markt dem Brill-Building-Pop und der Aldon Music Publishing ein schnelles Aus gebracht.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brill Building Pop — Brill Building Erigé en 1930, le Brill Building est un immeuble localisé au 1619 Broadway à New York City, au nord de Times Square. Dans les années qui suivent la fin de la Seconde Guerre mondiale, il devient l un des plus intenses centres d… …   Wikipédia en Français

  • Brill Building Pop — Das Brill Building ist ein Bürogebäude am Broadway 1619 in New York City nördlich vom Times Square in dem im Jahre 1962 insgesamt 165 Musikverlage unter einem Dach vereinigt waren und das so den ungenauen Ausdruck „Brill Building Pop“ (auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Brill Building Sound — Das Brill Building ist ein Bürogebäude am Broadway 1619 in New York City nördlich vom Times Square in dem im Jahre 1962 insgesamt 165 Musikverlage unter einem Dach vereinigt waren und das so den ungenauen Ausdruck „Brill Building Pop“ (auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Brill Building — Das Brill Building ist ein Bürogebäude am Broadway 1619 in New York City nördlich vom Times Square in dem im Jahre 1962 insgesamt 165 Musikverlage unter einem Dach vereinigt waren und das so die ungenauen Ausdrücke „Brill Building Pop“ bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Brill Building — The Brill Building (built 1931) is an office building located at 1619 Broadway in New York City, just north of Times Square. The Brill Building (named after the Brill Brothers, who owned a clothing store on the street level and who later bought… …   Wikipedia

  • Brill Building — 40° 45′ 40″ N 73° 59′ 03″ W / 40.76108, 73.98424 Erigé en 1930 …   Wikipédia en Français

  • Brill Building — Saltar a navegación, búsqueda El Brill Building o Edificio Brill es un edifico de oficinas ubicado en 1619 Broadway en la Ciudad de Nueva York, al norte de Times Square. El edificio fue construido en 1931. El Brill Building debe su nombre a los… …   Wikipedia Español

  • Pop music — Pop (musique) Pour les articles homonymes, voir Pop. Pop Origines stylistiques Jazz Folk …   Wikipédia en Français

  • Pop musique — Pop (musique) Pour les articles homonymes, voir Pop. Pop Origines stylistiques Jazz Folk …   Wikipédia en Français

  • Pop soul — Saltar a navegación, búsqueda Pop soul Orígenes musicales: Soul y Pop Orígenes culturales: Principios de los 60 en Detroit Instrumentos comunes: Voz …   Wikipedia Español